Skip to main content

Sportartikel für Deinen Lieblingssport

Golf

Präzise X7 Junior Golf Club Set Für Kinder Kids

129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
LONGRIDGE Kinder GOLFSCHLÄGER

92,40 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Tiger Kids ‚Club Junior Set YRS, silber, 3–5 Jahre

55,77 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Cobra Puma Golf Weekender Duffel Bag, schwarz

29,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
PGM Golftasche mit zwei separaten Fächern

62,88 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Golftasche Cartbag EZE Kaddy Pro schwarz

130,14 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Fast Fold 17,8 cm Standbag, unisex, blau / rot

59,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Wilson Anfänger-Halbsatz, Damen (rechte Hand)

199,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Longridge Golf Putter MILLED FACE

18,98 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop
Wilson Herren Driver 10,5°(rechte Hand), WGD1310001

85,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Detailszum Shop

Golf spielen

In Mecklenburg-Vorpommern wird viel Gold gespielt. In der Nähe von Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern befindet sich ein sehr guter Golfclub.

Wie spielt man richtig Golf?
Im Rahmen deiner Möglichkeiten – und Grenzen – bemühe dich, die „Fallen“ zu vermeiden, die der Golfplatz-Architekt eingebaut hat. Konzentriere dich immer aufs nächste Ziel – nicht auf den Schwung.
LERNZIEL: Den Ball vom Abschlag mit möglichst weiten Schlägen bis zum Loch befördern.

Prozent-Spiel – Tipps für ein positives Spiel
Der Profi erreicht das Grün mit zwei Schlägen. Bevor du dessen Kraft und Ballkontrolle hast, solltest du die sichere Route wählen, sowohl Bunker als auch Bäume vermeiden.
Jeder Schlag hat ein Ziel und jedes Loch einen Plan unter Einbeziehung deines Könnens. Entwickel also dein ganz spezielles Ziel. Werde zielorientiert. Denke nicht an den Schwung, sondern an die erfolgreiche Landung des Balles in der Zielzone.

Nicht vorausdenken
Denke in der Gegenwart und nur an den aktuellen Schlag. Du kannst kein gutes Golf spielen, wenn du dich um Zukünftiges sorgst. Zolle dem Kursgestalter Respekt. Er weiß, wie du denkst. Er fordert dich heraus – du musst die Herausforderung nicht annehmen. Par ist für die Profis. Die sollen das Grün eines Par-3-Loches mit 1 Schlag, das eines Par-4-Loches in 2 und das eines Par-5-Loches in 3 Schlägen erreichen – du nicht.

Tipps für den Abschlag

Unterschiedliche Tees
Verwende ein Tee beim Abschlag, weil der Ball getroffen wird, wenn sich der Schlägerkopf schon nach oben bewegt. Der Ball soll um seine Hälfte über den Schlägerkopf hinausgucken. Verwende ein je nach Holz unterschiedlich langes Tee.

Mit dem Wind abschlagen
Lass den Driver in der Tasche und nimm ein Holz 3 oder 4. Damit ist der Ball eher in der Luft, bekommt mehr Rückenwind und fliegt weiter. Verwende ein Tee, aber achte darauf, dass es ausreichend tief im Boden steckt.

Gegen den Wind abschlagen
Versuche nicht, den Ball härter zu schlagen, sondern besser zu treffen. Windiges Wetter kann das Spiel stören. Konzentriere dich auf ein entspanntes, lockeres Herangehen an den Ball und einen rhythmischen Schwung.

Das Spiel mit dem Schlägerblatt
Niedrig fliegender Pitch: Nach einem Fehlschlag musst du versuchen, den Ball wieder ins Spiel zu bringen – und wenn du zur Seite oder nach hinten spielst. Hier liegt der Ball in höherem Gras und hinter einem Baum. Am besten schlägt man ihn seitwärts, um die überhängenden Äste zu vermeiden. Mit steigenden Fertigkeiten kannst du auch ein Eisen 9 oder einen Wedge nehmen, um die Fahne direkt anzuspielen mit einem Punch (hart geschlagener Pitch, bei dem der Schlägerkopf tief bleibt und sich Richtung Ziel bewegt). Durch die Gewichtsverlagerung nach links kannst du dem Ball etwas Rückwärtsdrall mitgeben. Trotzdem rollt er weiter als bei einem hohen Pitch.